Was ist der Belegungskalender von CalendarApp?


Du vermietest eine Ferienwohnung oder eine Pension? Du verleihst Fahrräder? Du arbeitest als Arzt, Therapeut oder Personaltrainer?Dann brauchst Du eine verlässliche Terminplanung. Denn nichts ist ärgerlicher, als wenn Du aufgrund einer kleinen Unachtsamkeit die Ferienwohnung doppelt belegst oder Termine absagen musst, weil Du einen Termin zweimal vergeben hast. Dicke Papierkalender prägten früher die alltägliche Arbeit. Dank Computer, Internet und CalendarApp ist es heute so leicht wie nie zuvor, einen zuverlässigen Belegungskalender zu führen. Alle Menschen, die Termine vergeben, können mit dem Belegungskalender von CalendarApp die Terminplanung in den Griff bekommen.

Ein Belegungskalender mit vielen Möglichkeiten

Die CalendarApp ist für viele Branchen geeignet. Ganz gleich, ob ein Zimmer vermietet werden soll oder die Belegung eines ganzen Ferienhauses mit mehreren Wohnungen zu bewältigen ist. In unserem Belegungskalender lassen sich in der Businessvariante bis zu 50 Kalender gleichzeitig führen, sodass beispielsweise die Belegung von bis zu 50 Zimmern auf einen Blick erfasst werden kann.

Doch damit nicht genug: Im Belegungskalender wird grundsätzlich zwischen einem Tageskalender und einem Stundenkalender unterschieden. Der Tageskalender zeigt die Belegung ganzer Tage an. Das eignet sich besonders für die Vermietung von Zimmern. Als Arzt, Personaltrainer und Therapeuten nutzt Du hingegen den Stundenkalender, mit dem Du Behandlungstermine, Sitzungen und Therapiestunden über den ganzen Tag planen kannst.

Belegungskalender-Stundenkalender

Unser Stundenkalender

Mehr als nur ein Kalender

Die Grundfunktion, die Dich bei der Planung Deiner Termine und Belegungen unterstützt, ist jedoch nicht das Einzige, was der Belegungskalender CalendarApp bietet. Die Entwickler haben einige zusätzliche Features eingebaut. So kannst Du die CalendarApp auf Deiner Homepage einbinden. Die Besucher Deiner Internetseite können auf einen Blick die freien Zeiten erkennen und eine Buchung vornehmen. Natürlich lassen sich die Preise in der CalendarApp hinterlegen, Rechnungen werden automatisch ausgestellt: Die CalendarApp wird auf diese Weise zum vollwertigen Buchungssystem. Du brauchst Dich nicht mehr um die technischen Abläufe der Buchung zu kümmern und kannst Dich ganz und gar auf Dein Kerngeschäft konzentrieren.

Einfach und schnell: Die CalendarApp

Die CalendarApp ist dabei so gestaltet, dass der Belegungskalender auch von Menschen leicht eingesetzt werden kann, die mit der modernen Computertechnik nur schlecht vertraut sind. Mit wenigen Klicks lässt sich der Belegungskalender in die gängigen Content Management Systeme wie WordPress, Jimdo, Joomla oder Wix.com einbinden. Umfangreiche und verständliche Support-Videos helfen bei der Einrichtung. Oft dauert es nicht mehr als eine Minute, bis der Belegungskalender öffentlich ist und für Buchungen genutzt werden kann.

Selbstverständlich ist die CalendarApp mit wenigen Klicks auch bei Facebook eingebunden.

Probieren geht über studieren

Das Einstiegspaket mit einem Kalender und den wichtigsten Funktionen ist kostenlos. Es spricht also nichts dagegen, es einfach mal auszuprobieren. Du kannst ohne jedes Risiko die CalendarApp testen. Und wir sind sicher: Bald möchtest Du nicht mehr auf die CalendarApp verzichten.

 

MerkenMerken

MerkenMerken

Share